Donnerstag, 13. Juni 2019

Im Garten


Der Biene zuzuschauen war richtig nett, sie wirkte ganz aufgeregt wegen der ganzen Blüten und war schnell voll von Pollen und Blütenstaub. Man konnte meinen, dass sie richtig begeistert war.






Mittwoch, 5. Juni 2019

Rosmarin-Käfer



Hübsch aussehen tun sie ja diese kleinen irisierenden Käfer. Geärgert haben sie mich dennoch gleich doppelt. Mein schöner, dicker Rosmarinbusch ist von den Käfern besiedelt gewesen und hat die Hälfte bereits zerstört. Also habe ich heute eine Sammelaktion gestartet. Beim fotografieren waren die Käfer dann echt zickig. Ich habe drei Anläufe gebraucht und war nicht wirklich zufrieden mit den Bildern.
Zurzeit hängen die kleinen Dinger am abgeschnittenen Rosmarin in einem Eimer. So wie ich lesen konnte scheinen sie hier keine natürlichen Feinde zu haben. Dafür mögen sie Rosmarin, Thymian und Lavendel. Könnt ihr haben, aber nicht in meinen Rosmarin. Grummel.

Sonntag, 7. Oktober 2018

Von UFOs und kleiner Reparatur

Druckknöpfe aus Kunststoff

Von UFOs und einer kleinen Reparatur

Schon seltsam, dass mir der Name UFO im Bezug auf Handarbeiten diese Woche das erste Mal untergekommen ist. Unter UFOs versteht man unfertige Objekte, also Dinge, die eine kreative Person angefangen hat und dann doch nicht, warum auch immer, zu Ende hergestellt wurde.

Und auch wenn mir die Begrifflichkeit neu ist, so kenne ich UFOs schon seit ich selbst kreativ bin. Häufig produzierte ich UFOs beim Schneidern. Da gab es genug Gründe ein Kleidungsteil anzufangen, voller Euphorie und mit tollen Plänen im Kopf, aber dann doch nicht zu Ende zu bringen. Manchmal war es die Passform, die nicht überzeugte und dann die nötige Lust fehlte den Schnitt zu modifizieren und dann doch noch ein schönes Stück herzustellen.
Erst kürzlich beim Räumen der Nähsachen fiel mir ein hübscher Sommerrock in die Hände, naja ein Rock war es noch nicht, nur die zugeschnittenen Teile. Da ich den heißen Sommer über aber gar nicht genäht habe, liegen die Teile also noch da und das Wetter motiviert mich gerade auch nicht, ein leichtes Röckchen zu schneidern.

Paspeltasche in Arbeit und fertig
Auch schon länger lagen die beiden kleinen Taschen ohne Verschluss hier in Kisten und warteten darauf fertig gestellt zu werden. Als ich sie genäht habe, wollte ich testen, wie man eine schöne Paspel mit der Overlock nähen kann. Ja, und heute früh hatte ich dann plötzlich Lust die farblich passenden Druckknöpfe anzubringen. Ein Aufwand von nur wenigen Minuten.

Druckknöpfe
Aufbewahrt werden bei mir die verschiedenen Farben der Druckknöpfe in kleinen Sortierkisten und diese wiederum in einer großen Kiste. In diese Kiste habe ich dann vor ein paar Wochen auch ein Armbändchen gelegt, welches repariert werden musste. Und wo ich einmal dran war, habe ich das auch gleich erledigt.

rechts defekter Knopf

fertig repariert
Nun könnte ich das maritime Armbändchen wieder tragen oder einfach auch anschauen. Zufällig passt es um die leuchtend blaue Flasche für die ich extra einen Bügelverschuss besorgt habe. Die recycleten Flaschen habe ich gut gesäubert um darin meinen selbstgemachten Kefir einzufüllen. Aber davon berichte ich an einem anderen Tag.



Mittwoch, 3. Oktober 2018

Von Märchen und Engeln

Rumpelstilzchen

Heute wollte ich eigentlich  etwas über den Märchenbrunnen in Hürth-Gleuel schreiben. Dann aber haben wir doch lieber die Bastelkisten hervorgeholt und kleine Engel aus Filz und Papier hergestellt. Spaß hat es gemacht und hübsch geworden sind sie auch. So kann das Rumpelstilzchen noch etwas hüpfen und darauf hoffen, dass ich in der nächsten Zeit etwas darüber berichte, wie es dazu kam, dass es in Hürth-Gleuel Teil des schönen Brunnens sein darf.